Von glokal Mitgliedern

Sustaining Inequality – The Neocolonial Politics of Development Education, North-South Volunteering and Fair Trade in Germany in: Darkmatter, 2.4.2016

‚Afrika‘ in der Politischen Erwachsenenbildung in Deutschland . In: Kursiv – Journal für politische Bildung 3, 2007, 74-80.

Armutsbekämpfung als Geschäftszweck. Fairer Handel, Entwicklungszusammenarbeit und Rassismuskritik. In: Berliner Entwicklungspolitischer Ratschlag (Hg.): Develop-mental turn. Neue Beiträge zu einer rassismuskritischen entwicklungspolitischen Bildungs- und Projektarbeit, Berlin, 50-54. In English. En espanol.

Auf den Spuren kolonialer Macht. Eine genealogische Dispositivanalyse von Entwicklungspolitik. In: Franke, Ulrich und Ulrich Roos (Hg.) 2013: Rekonstruktive Methoden der Weltpolitikforschung. Anwendungsbeispiele und Entwicklungstendenzen, Baden-Baden: Nomos, 181-218.

The Big Five as dangerous as ever: German development cooperation, colonial-racist imagery, and civil society’s response. In: Critical Literacy: Theories and Practices 7:2 2013.

Bildung für nachhaltige Ungleichheit? Eine postkoloniale Analyse von Materialien der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit. In: Berliner Entwicklungspolitischer Ratschlag (Hg.): Develop-mental turn. Neue Beiträge zu einer rassismuskritischen entwicklungspolitischen Bildungs- und Projektarbeit, Berlin, 50-54.

Das Trauma der Schuld oder: Wie lässt sich koloniale Geschichte in einem postkolonialen Deutschland von heute denken? Schreibgespräch von Carolin Philipp (Filmemacherin, Berlin) und Peggy Piesche (Literaturwissenschaftlerin, New York). In: „freitext“ 4/2012.

Der Staat schlägt zu. In: jungleworld 7/2013.

Die Freiwillige ist Königin. Ein machtkritischer Blick auf das Freiwilligenprogramm weltwärts. In: Berliner Entwicklungspolitischer Ratschlag (Hg.): Develop-mental turn. Neue Beiträge zu einer rassismuskritischen entwicklungspolitischen Bildungs- und Projektarbeit, Berlin, 86-88

Die sind anders als wir. Hungerstreik von Migranten in Griechenland. In: jungleworld 6/2011.

Die Straße zurückerobern. In: jungleworld 39/2012.

Do the Rusty Radiator Awards make a difference?. Auf: Africasacountry. (28.1.2015)

entdecken / Entdeckung / Entdecker_in / Entdeckungsreise . In: Arndt, Susan & Ofuatey-Alazard, Nadja (Hg.) 2011: Wie Rassismus aus Wörtern spricht. (K)Erben des Kolonialismus im Wissensarchiv deutscher Sprache. Ein kritisches Nachschlagewerk, Münster, 264-268.

Entwicklung/entwickeln/Entwicklungshilfe/Entwicklungspolitik/Entwicklungsland . In: Arndt, Susan & Ofuatey-Alazard, Nadja (Hg.) 2011: Wie Rassismus aus Wörtern spricht. (K)Erben des Kolonialismus im Wissensarchiv deutscher Sprache. Ein kritisches Nachschlagewerk, Münster, 272-278.

›Exotik‹. In: Arndt, Susan & Ofuatey-Alazard, Nadja (Hg.) 2011: Wie Rassismus aus Wörtern spricht. (K)Erben des Kolonialismus im Wissensarchiv deutscher Sprache. Ein kritisches Nachschlagewerk, Münster, 633.

›Exotismus‹. „Get into the mystery …“. In: ROSA – Die Zeitschrift für Geschlechterforschung, Nr. 40, 2010, 4-7.

Griechenlands Rechte im Aufwind. In: der rechte rand, 137/2012.

Ich helfe, du hilfst, …ihnen wird geholfen. Der Freiwilligendienst weltwärts reproduziert altbekannte Strukturen . In: iz3w 323, 2010, 40-42.

Implantierte Verhütung. In: Gen-ethischer Informationsdienst (GID), 217/2013, 17-19.

(In)Security in postcolonial development education in Germany. In: Critical Studies on Security 1:3, 2013, 352-354.

International Volunteering and Development – Learning to be a Global Citizen – Conference session report from the 2014 EADI General Conference, session organised by the “Global learning meets development” working group  – Published in Voluntaris, 2014.

Interview mit Prof. Dr. Susan Arndt: Ein Gespräch zur Kritischen Weißseinsforschung in Deutschland. In: african reflections. eJournal von AfricAvenir international e.V., Oktober 2007.

Lokale und kosmopolitische Körper. Müttergesundheit, deutsche Interventionen und Hierarchisierungen in Tansania . In: Arranca! 43, 2010, 32-34.

Mitten im Schulatlas. Eine Kritik der Ausstellung „Die Dritte Welt im Zweiten Weltkrieg . In: iz3w – Informationszentrum Dritte Welt, Nr. 316, 2010, 20-23.

›Neue Welt‹ . In: Arndt, Susan & Ofuatey-Alazard, Nadja (Hg.) 2011: Wie Rassismus aus Wörtern spricht. (K)Erben des Kolonialismus im Wissensarchiv deutscher Sprache. Ein kritisches Nachschlagewerk, Münster, 695.

PERIPHERIE-Stichwort post(-)kolonial . In: PERIPHERIE – Zeitschrift für Ökonomie und Politik der Dritten Welt 120, 2010, 487-481.

Powered by YOU? Rassismuskritische Analyse entwicklungspolitischer Spendenwerbung In: Berliner Entwicklungspolitischer Ratschlag (Hg.): Develop-mental turn. Neue Beiträge zu einer rassismuskritischen entwicklungspolitischen Bildungs- und Projektarbeit, Berlin, 50-54.

Reverse heißt umgekehrt. In: Berliner Entwicklungspolitischer Ratschlag (Hg.): Wer anderen einen Brunnen gräbt. Rassismuskritik // Empowerment // Globaler Kontext, Berlin

Schuld sind nur die anderen. Nationalismus und Repression gegen Linke und MigratInnen. In: jungleworld 17/2012.

Statisten ihres eigenen Alltags. Townshiptouren in Kapstadt als Herausforderung der Tourismuskritik.In: Iz3w – Informationszentrum Dritte Welt: Entdecken, Erobern, Erholen – (Post-) Koloniale Reisebilder, Nr. 291, 2006, 37-39.

»Teilen sagt nichts über Anteile aus« – Die Konstruktion von Weißsein und Schwarzsein auf Plakaten von »Hilfsorganisationen«. In: Materialheft Internationale Wochen gegen Rassismus. (Hg.) Interkultureller Rat in Deutschland, 2012.

›Tropenmedizin‹ . In: Arndt, Susan & Ofuatey-Alazard, Nadja (Hg.) 2011: Wie Rassismus aus Wörtern spricht. (K)Erben des Kolonialismus im Wissensarchiv deutscher Sprache. Ein kritisches Nachschlagewerk, Münster, 670.

Überlegenheitsdenken fällt nicht vom Himmel. Postkoloniale Perspektiven auf Globales Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung. In: ZEP -Zeitschrift für internationale Bildungsforschung und Entwicklungspädagogik: 36. Jahrgang, Nr.1, S. 26-33.

Wer mit Zweitens anfängt. Bildung für nachhaltige Entwicklung kann Machtwissen tradieren . In: iz3w – Informationszentrum Dirtte Welt, Nr. 329, 2012.

white charity – Schwarzsein und Weißsein auf Plakaten von Spendenorganisationen. Dokumentarfilm, 2011.

Wie Weiß ist der Elfenbeinturm? Rassismus in der Wissenschaft. In: arranca! Nr. 37, 2007, 42-44.

Die weiße Darstellung ‘Afrikas’ in der deutschen Öffentlichkeit. Wie ein Kontinent genormt, verformt und verdunkelt wird . In: ak – analyse & kritik. Zeitschrift für linke Debatten und Praxis 520, 21. Sept. 2007, 9.

„Wir befreien weltweit!” Rassismuskritik und entwicklungspolitische Spendenwerbung . In: DZI Spendenalmanach 2014, Oktober 2014, 10-24.

Zur falschen Zeit am falschen Ort? Nach dem Tod der drei Bankangestellten diskutiert die anarchistische Bewegung in Athen über Militanz. In: jungleworld 19/2010.

Rezensionen

Rezension von Adibeli Nduka-Agwu und Antje Lann Hornscheidt (Hg.), 2010, Rassismus auf gut Deutsch. Ein kritisches Nachschlagewerk zu rassistischen Sprachhandlungen. PERIPHERIE – Zeitschrift für Ökonomie und Politik der Dritten Welt, 124, 526-529.

Rezension von Bea Gomes et al (Hg.), 2008, Rassismus. Ein vielgesichtiges Phänomen. In: PERIPHERIE – Zeitschrift für Ökonomie und Politik der Dritten Welt, 117, 136-140.

Rezension von Christian Weinert und Ferdinand Carriere, 2014, BLICKWECHSEL – Sichtweisen auf deutsche Freiwillige, In: Voluntaris Jg 3, 1/2015. Eine Replik von Christian Weinert findet sich hier.

Rezension von Eske Wollrad, 2005, Weißsein im Widerspruch. Feministische Perspektiven auf Rassismus, Kultur und Religion. In: iz3w – Blätter des Informationszentrums 3. Welt 6, 44.

Rezension von Ilan Kapoor, 2008, The Postcolonial Politics of Development. In: PERIPHERIE – Zeitschrift für Ökonomie und Politik der Dritten Welt, 120, 503-505.

Rezension von Lisa Ann Richey, 2008, Population Politics and Development. From the Policies to the Clinics. In: PERIPHERIE – Zeitschrift für Ökonomie und Politik der Dritten Welt, 118/119, 371-374.

Rezension von Stacey A. Langwick. 2011. Bodies, Politics, and African Healing. The Matter of Maladies in Tanzania. In: PERIPHERIE – Zeitschrift für Ökonomie und Politik der Dritten Welt 129, 135-138.