glokal e.V. – machtkritische Bildung und Beratung

glokal e.V. ist ein Berliner Verein für machtkritische Bildungsarbeit und Beratung, der seit 2006 in der politischen Jugend- und Erwachsenenbildung tätig ist. Mit unserer Arbeit möchten wir für globale und innergesellschaftliche Machtverhältnisse sensibilisieren und Menschen dazu befähigen, zu deren Abbau beizutragen.
Auf dieser Website finden Sie Informationen zu unseren Ansätzen (was) und unseren Angeboten (wie) der bundesweiten Beratungs-, Bildungs- und Fortbildungsangebote für Organisationen, Initiativen, Multiplikator*innen, Lehrer*innen, Jugendgruppen und Schulklassen, sowie Informationen zu unseren Projekten und Publikationen. Bei Interesse an unseren Angeboten melden Sie sich [hier].


Aktuelles:

1. Fortbildung Globales Lernen unter Mitwirkung von glokal e.V. in Dresden
Der Verein Cambio e.V. aus Dresden hat eine Fortbildungsreihe organisiert, die an 4
Terminen á 2 Tagen im Mai und Juni 2019 statt. Zwei Tage zu postkolonialen Sichtweisen auf Flucht und Migration werden von Reza Mirdadi und Zuher Jazmati aus dem glokal-Referent*innenpool geleitet. Infos auch zur Anmeldung findet ihr hier und hier.

2. Neue Publikation des glokal-Zeitstrahls
Die glokal-Zeitstrahlmethode zum Thema “Kolonialismus” ist hier druckfertig online. Auf 66 Seiten könnt ihr Anleitung, Zitate und Hintergrundinfos herunterladen und gleich in eurem Unterricht, Seminar oder Workshop verwenden. Aufbereitet wurden die Zitate aus verschiedenen Zeitstrahls unseres eLearning Tools “connecting the dots” in Zusammenarbeit mit dem Konzeptwerk Neue Ökonomie aus Leipzig, die für die BNE-Sachsen (Bildung für nachhaltige Entwicklung) die Materialsammlung “Geschichte der Globalisierung –  Vom Kolonialismus zum Global Village” konzipierten.

3. Neue Qualifizierungsreihe für Menschen mit Fluchtgeschichte ab Mai 2019!
Im Projekt OPAT – Willkommen ohne Paternalismus haben ab Mai 2019 wieder bis zu 10 Menschen mit Fluchterfahrung die Möglichkeit, sich zu Multiplikator*innen und Berater*innen im Bereich Rassismussensibilisierung und Empowerment ausbilden zu lassen. Bitte meldet euch unter folgender eMail, wenn ihr an der Reihe teilnehmen wollt: opat[ät]glokal[dot]org

4. Miete dir einen Raum in Berlin XBerg!
Ihr braucht einmalig oder regelmäßig einen Raum in Berlin-Kreuzberg, in dem ihr kleine Seminare, Gruppentreffen oder Beratungen durchführen könnt? Dann schaut euch hier unseren Raum in der Lause 10 an.

5. Anzeige aufgrund Protest gegen AfD
Anfang 2017 rief unser glokal-Kollege Tahir Della mit einem Tweet gegen den damals von der AfD organisierten sogenannten Frauenmarsch auf. Er wurde dafür von einer AfD-Politikerin angezeigt. Mehr dazu könnt ihr hier in unseren Newslettern von Dezember 2018 und Januar und März 2019 lesen.

6. Gentrifizierung
Infos und Hintergrundinformationen zum Konflikt um unser Büro-Projekthaus in der Lausitzer Str. 10 findet ihr hier (Emailaktion) und auf der Webseite Forever Lause.

7. Abschiebung
Unsere Referentin Immaculate Adet ist nicht mehr in Abschiebehaft! Infos und Hintergrundinformationen findet ihr hier.